By Wolfgang Korndörfer

Dieses Standardwerk macht mit dem gesicherten Wissen einer modernen Betriebswirtschaftslehre vertraut. Da es den "allgemeinen" Wirtschaftsbetrieb in der Praxis nicht gibt, steht der Industriebetrieb hier im Mittelpunkt. Dennoch wird der Produktionsbereich nicht überbewertet, alle betrieblichen Bereiche werden annähernd gleich gewichtet.

Show description

Read or Download Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Aufbau · Ablauf · Führung · Leitung PDF

Best german_9 books

Die Schätzung erwarteter Renditen in der modernen Kapitalmarkttheorie: Implizit erwartete Renditen und ihr Einsatz in Kapitalmarktmodell-Tests und Portfoliooptimierung

Die Schätzung erwarteter Renditen ist eines der zentralen Anliegen der modernen Kapitalmarkttheorie. Meike Martina Hagemeister leitet erwartete Renditen aus den Erwartungen von Kapitalmarktteilnehmern mittels des Residual-Income-Modells ab. Diese Schätzungen setzt sie zur empirischen Untersuchung der Portfoliooptimierung nach Markowitz (1952) sowie für assessments von Kapitalmarktmodellen, welche auf dem Annahmerahmen des Capital-Asset-Pricing-Modells (CAPM) basieren, ein.

Additional info for Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Aufbau · Ablauf · Führung · Leitung

Sample text

Loffelholz, Josef, Repetitorium der Betriebswirtschaftslehre, 6. , Wiesbaden 1980. Lohmann, Martin, Einfiihrung in die Betriebswirtschaftslehre, 4. , Tiibingen 1964. Mellerowicz, Konrad, Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, 11. , Berlin 1964 (Goschen). Mellerowicz, Konrad, Unternehmenspolitik, 3. , Freiburg 1976-1978. , Plotzeneder, H. , Programmierte Einfiihrung in die Betriebswirtschaftslehre, Bd. 1-4, Wiesbaden 1975-1987. Rossie, Karl, Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, 5. , Stuttgart 1956.

Die vor mehr als einem halben Jahrhundert erfolgte Abtrennung der Betriebswirtschaftslehre von der Volkswirtschaftslehre war damals so begrlindet, wie sie es heute noch ist, da die Entwicklung der Unternehmen Probleme mit sich brachte und mit sich bringt, die dem Erkenntnisobjekt der Volkswirtschaft nicht zugerechnet werden konnen. Dem steht allerdings nicht entgegen, daB grundsatzlich aile Probleme der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre formal im Rahmen einer libergeordneten Wirtschaftswissenschaft behandelt werden konnen.

In der nachsten Phase des Umsatzprozesses werden die Sachgiiter, Arbeits- und Dienstleistungen in einem LeistungserstellungsprozeB zu Ertragsgiitern (Halb- und Fertigkfabrikaten) umgewandelt. Der sich daran anschlieBende AbsatzprozeB hat die marktliche Verwertung dieser Ertragsgiiter zum Inhalt und fiihrt zu einem RiickfluB finanzieller Mittel in den Finanzbereich der Unternehmung. Der innerbetriebliche UmsatzprozeB ist abgeschlossen. FaBt man den Umsatzprozeg allerdings weiter, so kann man die Verwendung der zuriickgeflos- senen Mittel - entweder in Form neuerlicher Investitionen oder in Form der Zuriickzahlung bestimmter Kapitalteile - ebenfalls mit einbeziehen.

Download PDF sample

Rated 4.70 of 5 – based on 42 votes